Labor News #2


Spielerfinde
rmesse in Haar

Letztes Wochenende war die Spieleerfindermesse in Haar. Radio München hat im Vorfeld mit Christian Fürst-Brunner vom bayerischen Spielearchiv gesprochen. Das Interview kann man bei Radio München anhören.

Neuer Laborant  am Start!                                                                              

Der eine oder andere hat es vielleicht schon bemerkt. Mit Jonas hat das Brettspielelabor einen neuen Laboranten dazu gewonnen. In seinem ersten Beitrag berichtet er über seine Erfahrungen mit seinem ersten eigenen Spiel. Zusammen wollen wir auch in Zukunft über viele spannende Themen schreiben. Es freut mich jedenfalls sehr, dass Jonas mit in das Laborantenteam gekommen ist. Das große Ziel dieses Blogs ist es, umfassendes Wissen über das Spieleerfinden zu bündeln, neue Gedanke anzuregen und zur Diskussion zu stellen. Dabei sollen sich vor allem junge Autoren angesprochen fühlen, welche wie Jonas und ich selbst am Anfang ihrer Spieleautorenkarriere stehen. Wer sich ebenfalls berufen fühlt, an diesem Projekt mitzuarbeiten, darf sich gerne bei mir melden.

Entwicklertagebuch                                                                                       

Der Autor Volkere hat auf seinem Blog ein Entwicklungstagebuch veröffentlicht. Selbst schreibt er: ” Spielwarenmesse in Nürnberg 2015 – nach 4 Jahren wird mein Spiel » Queen’s Architect « der Welt vorgestellt. Ein Anlass, die Entwicklung rückblickend festzuhalten und für die zu dokumentieren, die sich für Brettspiele interessieren”. Wer sich also dafür interessiert, kann die ganze Geschichte auf seinem Blog nachlesen.

Crowdfounding Kampagne für Brettspiel-Icons

Icons sind super! Zum einen sind Icons schneller als Sprache zu erkennen zum anderen sind Icons Sprachneutral. Ich zeichne mit Inkscape meist selbst Icons. Doch wer das nicht kann, bzw. will, der sollte nun aufpassen. Daniel Solis kommt aus der USA und hat eine Crowdfounding Kampagne auf Petreon.com gestartet. Alle seine Icons stehen frei zur Verwendung. Doch damit er weiter macht und neue Icons zeichnet gibt es bei Petreon die Möglichkeit einen kleinen Beitrag zu leisten. Schaut es euch an, vielleicht es ist was für euch.

Spieleautor im Radion                                                                                    

Das Radiosender Deutschlandradio Kultur hat eine Sendung zum Thema Spiele, Spiele, Spiele gemacht. Mit interessanten Gästen wie zum Beispiel der Spieleautor Wolfgang Kramer. Die Sendung zu hören gibt es hier.

The next great Amercian Game

“The next great Amercian Game” so heißt die Doku von Randall Hoyt. Innerhalb der Doku wird davon erzählt wie er versucht für sein eigenes Spiel einen eigenen Verlag zu finden. Ein Bericht über die Doku gibt auf der Seite “Reich der Spiele” und bei “Hunter & Cron“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.